Reiseinfos Sri Lanka

Herzlich willkommen bei unseren Sri Lanka Reisen

Sri Lanka, die „Perle des Indischen Ozeans“, ist in seiner Vielfalt, gegenüber anderen Reisezielen Asiens, kaum zu überbieten!
Kilometerlange, goldgelbe Sandstrände und weit in den Himmel ragende Kokospalmen – so präsentiert sich Sri Lanka seinen Besuchern. Doch gibt es neben den Stränden noch viel mehr zu entdecken. Auf dieser Insel kommen neben Sonnenanbetern auch Kultur-, Architektur- und Kunstinteressierte, Aktivurlauber wie Taucher, Surfer und Wanderer, Naturfreunde und viele andere Interessengruppen auf ihre Kosten.

Hier geht es zum größten Sri Lanka Reiseangebot in Österreich >>

Wissenswertes

Hauptstadt: Colombo Sprache: Singhalesisch (Sinhala), Tamil Geld: 1 Sri Lanka Rupie (LKR) = 100 Cent. Es empfiehlt sich die Mitnahme von EUR oder USD in bar, Bankomat- bzw. Kreditkarten oder Travellerschecks. Geldwechsel ist nur bei autorisierten Stellen, Banken und Hotels, die den Umtausch auf einem dafür bestimmten Formular bestätigen, möglich. Zeitunterschied: zu MEZ+ 4,5 h Elektrischer Strom: 220 Volt/50 Hertz Wechselstrom, UK-Dreipunktestecker (Zwischenstecker erforderlich, lokal erhältlich) Impfungen: Es wird empfohlen, ca. 8 Wochen vor Reisebeginn Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung zu kontaktieren, um sich über die empfohlenen Impfungen zu erkundigen. Wetter: Es gibt keine Jahreszeiten im eigentlichen Sinn, sondern nur einen Wechsel von Regen- und Trockenzeit. Die beste Reisezeit für die West- und Südküste ist von November bis Mitte April. Ab Jänner ist am Spätnachmittag und Abend mit kurzen Regenschauern zu rechnen. Für die Ostküste Sri Lankas sind hingegen die Monate April bis September die ideale Reisezeit. Das zentrale Bergland ist trocken, teils feucht und kühl (Regenzeit Juli bis November). Baden in Sri Lanka: An der West- und Südküste ist das Baden außerhalb der Saison nicht anzuraten. Das Meer ist meist rau und die Wellen hoch. Es gibt jedoch einige geschützte Stellen wie z.B. die Bucht von Unawatuna, der ein Riff vorgelagert ist. Hier ist das Schwimmen immer möglich. An der Ostküste der Insel ist das Meer flach abfallender und die Auswirkungen des Monsuns sind nicht so stark.

Familienurlaub Sri Lanka

Einige Hotels bieten Gratis Unterbringung für Kinder bis 12 Jahren an. Familienzimmer für bis zu 4 Personen oder Zimmer mit Verbindungstür stehen in mehreren Hotels zur Verfügung. Kids Club und spezielle Unterhaltungsprogramme für die Kleinen und Jugendlichen werden ebenso angeboten.

Familienrundreisen Sri Lanka

Die meisten Kinder können einer klassischen Rundreise, mit all ihren kulturellen Highlights, nicht viel abgewinnen. Deshalb haben wir spezielle Touren für Familien mit Kindern zusammengestellt. Sie lernen in Gewürzgärten wie die, meist auch bei uns bekannten Gewürze wachsen, riechen und schmecken. Bei traditionellen Tanzvorführungen in Kandy werden ihre Kinder schnell in den Rhythmus mitgezogen und die bunten Gewänder der Tänzer werden sie beeindrucken. Ebenso sind die geheimnisvollen Höhlen von Dambulla einzigartig. Trinken Sie aus Kokosnüssen und sehen Sie wie Tee gepflückt wird. Wer einen Sri Lanka Urlaub mit Kindern macht, kann so einiges erleben.

Sri Lanka Hotels

Die touristische Entwicklung hinkte viele Jahre, im Vergleich zu anderen asiatischen Ländern, hinten nach. Bürgerkrieg und Tsunami ließen den Aufbau immer wieder ins Stocken geraten. Nun haben viele einheimische aber auch ausländische Hotelbetreiber Gefallen an dieser reizvollen Insel gefunden und es entstehen immer mehr Unterkünfte. Zudem ist Sri Lanka bei Stararchitekten sehr beliebt. Die Bandbreite erstreckt sich vom einfachen Gästehaus bis zum Luxusresort. Je nach Bedürfnis und Geldbeutel, ist nun für jeden etwas dabei. Großer Wert wird auch auf sanften Tourismus im Einklang mit der Natur gelegt und koloniale Bauten werden als Boutique Hotels genutzt.

Sri Lanka Rundreisen

Sri Lanka, was übersetzt so viel heißt wie „schönes, leuchtendes Land“, ist reich an abwechslungsreicher Natur und kulturellen Sehenswürdigkeiten. An den Küsten befinden sich wunderschöne Strände, im angenehm kühlen Hochland wird Tee angebaut und in den Nationalparks können zahlreiche Tiere bewundert werden. Zu den kulturellen Höhepunkten zählen z.B. der Zahntempel in Kandy, der Felsentempel von Sigiriya und Anuradhapura die erste Königsstadt der Insel. Dies alles lässt sich während einer Rundreise leicht kombinieren und sorgt für Abwechslung.

 

Die Traumstrände von Sri Lanka

An den Küsten befinden sich traumhaft schöne, kilometerlange Strände.
Entspannung, Abenteuer oder Zugang zu fremden Kulturen: Der perfekte Urlaub ist so individuell wie Sie selbst. Mit viel Liebe zum Detail und größtmöglicher Sorgfalt konzipieren wir Ihre Traumreise: enjoy!

Einreisebestimmungen

Visumpflicht: Ja Visum erhältlich: Das Visum ist online (ETA) unter www.eta.gov.lk zu beantragen. Nach Genehmigung wird ein Visum für einen touristischen Aufenthalt bis zu 30 Tagen am Eintrittsgrenzübergang erteilt. Bei Ablehnung muss das Visum an der srilankischen Botschaft beantragt werden. Reisedokumente: Reisepass Passgültigkeit: Mindestens 6 Monate bei Einreise. Cremefarbiger Notpass: Wird akzeptiert Sonstiges: Visa für Touristen können im Land selbst nicht mehr in andere Aufenthaltstitel (z.B. für Hilfsorganisationen, Studenten etc.) umgewandelt werden. Eine Sondergenehmigung muss für Reisen in die Nordprovinz beantragt werden. Anfragen sind an das Ministerium für Verteidigung und urbane Entwicklung zur richten. Ein- und Ausfuhr: Die Einfuhr der Landeswährung ist bis zu einem Betrag von 1.000 LKR, die Mitnahme von Fremdwährung unbegrenzt erlaubt, aber ab umgerechnet 10.000 USD deklarationspflichtig. Die Einfuhr der indischen und pakistanischen Währung ist verboten. Gegenstände für den persönlichen Bedarf können zollfrei eingeführt werden. Dazu gehören auch 2 Liter Wein und 1,5 Liter Spirituosen). Parfums in geringen Mengen sowie Reisesouvenirs bis zu einem Wert von 250 USD, Computer, Mobiltelefone, Kameras und andere elektronische Geräte dürfen zollfrei eingeführt werden, solange sie bei der Ausreise wieder ausgeführt werden. Die Einfuhr von pornographischem Material sowie von Gegenständen, die religiöse Gefühle verletzen, ist verboten. Die Ausfuhr der Landeswährung ist bis zu einem Betrag von 1.000 LKR, die Mitnahme von Fremdwährung bis zum bei der Einreise deklarierten Betrag erlaubt. Das Reisegepäck muss vollständig wiederausgeführt werden. Die Ausfuhr von Antiquitäten (Gegenstände, die älter als 50 Jahre alt sind) ist untersagt. Muscheln, Korallen, jegliche Art von Pflanzen sowie Tiere dürfen ebenfalls nicht ausgeführt werden. Vor der Ausreise finden diesbezüglich strenge Kontrollen statt.

Botschaft der Demokratischen Sozialistischen Republik Sri Lanka: Weyringergasse 33-35 (4. Stock), 1040 Wien Telefon: (+43 / 1) 503 79 88, Telefax: (+43 / 1) 503 79 93 E-Mail: embassy(at)srilankaembassy.at, Internet: www.srilankaembassy.at Parteienverkehr: Mo – Fr 09:00 – 17:00 Uhr