Toskana – Fotoreise mit Nicola Lederer 6.-11. Oktober 2019

Toskana Fotoreise
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
hotel-imghotel-imghotel-imghotel-imghotel-img
(Average 0 of 0 Ratings)

Toskana

Toskana Fotoreise mit Nicola Lederer
6 Tage, ab Florenz 
Kleingruppen Fotoreise (4 – 6 Personen)

 


Wir tauchen ein in die atemberaubende Landschaft von Val d‘Orcia im Herzen der Toskana mit den Zypressen gesäumten Straßen, wo uns ein Fotospot nach dem anderen erwartet. Florenz und die Weinberge in Chianti sowie das charmante San Gimignano sind weitere Highlights unserer Reise

Gruppengröße:
Die Kleingruppe umfasst 4 – 6  Teilnehmer –  ideal um jedem Einzelnen gerecht zu werden.

Ist diese Reise auch für mich geeignet?
Anfänger, Hobbyfotografen und Enthusiasten – alle sind herzlich willkommen! Auch für die eventuell nicht ganz so Fotografie begeisterten Partner, hält das Rahmenprogramm so einiges bereit.

1. Tag/6. Oktober 2019: Wien – Florenz
Abflug mit z. B. Austrian Airlines um 12:50 von Wien nach Florenz. Fahrt zu unserem Hotel Villa Agape in Florenz. Nach dem Einchecken in unserem Hotel, dem ersten meet & greet untereinander sowie einer kurzen Einführung geht es gleich los; wir fotografieren den Sonnenuntergang am Piazzale Michelangelo. Er ist vor allem für Fotografen ein sehr beliebter Aussichtsplatz, der einen wirklich atemberaubenden Blick auf die Stadt bzw. auf den Dom und die Ponte Vecchio gewährt.

2. Tag/7. Oktober 2019: Florenz– San Gimignano (F)
Gleich nach dem Frühstück starten wir zu einer geführten Stadttour durch Florenz. Dabei erfahren wir viel über die Hauptstadt der Toskana, die voller Geschichte und Kunst der wohl größten Meister des Humanismus und der Renaissance ist. Persönlichkeiten von Giotto bis Brunelleschi, von Michelangelo bis Vasari, von Michelozzo bis L.B. Alberto haben dieser Stadt mit ihrer Kunst und Architektur ihren unauslöschlichen Stempel aufgedrückt. Nicht zu vergessen die Kaufmannsfamilie Medici und der Dichterfürst Dante Alighieri.
Gegen Mittag brechen wir in das mittelalterliche Städtchen San Gimignano auf, das als Stadt der Türme – Manhattan des Mittelalters – bekannt und von einer im 11. Jhdt. errichteten Schutzmauer umgeben ist. Von den ehemals 72 Türmen, kann man heute nur noch 13 bewundern. Die sogenannten “case-torri” (“Haus- oder Geschlechtertürme”) sind schon aus der Ferne gut sichtbar und wurden von den reichen Adelsfamilien errichtet. Im Mittelalter dienten sie als Wehrtürme und zur Machtdemonstration. Das Zentrum San Gimignanos bildet die Piazza delle Cisterna mit der romanischen Kirche Collegiata di San Gimignano. Neben Florenz, Siena und Pisa zählt San Gimignano zu den meistbesuchten Städten in der Toskana.
Zur blauen Stunden und bei Einbruch der Dunkelheit nehmen wir den Hauptplatz in den Fokus unserer Kameras.

3. Tag/8. Okotber 2019: San Gimignano – San Quirico Val d´Orcia (F)
Wie heißt es so schön …“Der frühe Vogel fängt den Wurm!“. Daher heißt es sehr früh aufstehen und Spaziergang zur Sonnenaufgang-Shooting-Location. 2018 von Nicola erkundet, haben wir von hier den perfekten Ausblick über die liebliche Landschaft mit dem im warmen Morgenlicht aufziehenden Nebelschwaden. Nach einem stärkenden Frühstück lassen wir San Gimignano hinter uns bummeln über die Chianti Region nach San Quirico d’Orcia. Unterwegs machen wir an ausgewählten Fotospots Halt um zu fotografieren.

4. – 5. Tag/9. – 10. Oktober 2019: San Quirico Val d´Orcia und Umgebung (F)
Die 2700-Einwohnergemeinde San Quirico d’Orcia ist vor allem wegen der vielen mittelalterlichen Gebäude bekannt. Der bezaubernde Ort liegt knapp 35 Kilometer südöstlich von Siena im Val d’Orcia, ein Tal, das sich zwischen den Hügeln der Toskana erstreckt und 2004 zum Weltkulturerbe der UNESCO ernannt wurde. Besonders sehenswert ist die hübsche, verwinkelte Kirche Collegiata Santi Quirico e Giulitta aus dem 12. Jhdt. Geprägt wird die umgebende Landschaft durch ihre sanften Hügeln, die von Olivenhainen, Weinreben, Zypressen, Kastanienbäumen und Buchen und einzelnen in der Landschaft verteilten antiken Bauten aus dem Mittelalter sowie Burgen und Landgüter unterbrochen werden. Seine ganz besondere Schönheit entfaltet das romantische Val d’Orcia in den Abendstunden, wenn sich die Sonne majestätisch über die Hügel senkt und dabei das ganze Tal in ein einziges Farbenmeer taucht.
Ohne Übertreibung … sie erleben Sie ein Fotohighlight nach dem anderen und werden die Kamera nicht mehr aus der Hand legen wollen!

6. Tag/11. Oktober 2019: San Quirico Val d´Orcia – Florenz – Wien (F)
Heute heißt es Abschied nehmen. Die Zeit bis zur Abfahrt am Flughafen steht zur freien Verfügung.
(Treffpunkt zur Abfahrt ist um 10.45 Uhr bei der Hotel-Rezeption; 11.15 Uhr Abfahrt zum Flughafen!)

Termin und Preise:
6. – 11. Oktober 2019

Pro Person im Doppelzimmer zur Einzelbenutzung ab 1.669,-
KEINE Einbettzimmer-Zuschlag!

Aufpreis bei nur 4 Teilnehmern: € 255,-/Person

enjoy Leistungspaket:

5 x Nächtigung mit Frühstück
Unterbringung im Doppelzimmer zur Einzelbenutzung (KEIN Aufpreis!)
Rundreise im Kleinbus
Stadtführung in Florenz
Fotografische Betreuung
Bildbesprechungen

Nicht inkludierte Leistungen:

An- und Abreise nach Florenz*)
City Tax (ca. 10 Euro gesamt p.P; ist direkt im jeweiligen Hotel zu bezahlen!)
Essen und persönliche Ausgaben (Souvenirs, Getränke, etc.)
Eintritte, sofern nicht explizit angeführt
Trinkgelder
Reiseversicherung (ab € 45,-/Person)

*) Kosten Flug Wien – Florenz – Wien (Std. 13. Dez. 2018): dzt. € 192,-

Vorläufige Flugzeiten:

OS 531 06 OKT VIE-FLR 12:50 14:20 Uhr
OS 532 11 OKT FLR-VIE 15:05 16:35 Uhr

 

Jetzt Anfragen!

* Pflichtfeld

Florence
33°

Klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 49%
Windstärke: 1m/s S
MAX 32 • MIN 31

31°
MI
30°
DO
31°
FR
33°
SA

Weather from OpenWeatherMap