Sonnenfinsternis 2020

Santiago de Chile
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
hotel-imghotel-imghotel-imghotel-imghotel-imghotel-imghotel-imghotel-imghotel-imghotel-imghotel-imghotel-imghotel-imghotel-imghotel-imghotel-imghotel-imghotel-imghotel-imghotel-imghotel-imghotel-imghotel-imghotel-img
(Average 0 of 0 Ratings)

Sonnenfinsternis 2020
18 Tage Gruppenreise

Patagonien zur Sonnenfinsternis

„Superlative der Natur in Argentinien & Chile“
mit Mag. Hans Peter Griesmayer

30.11.-17.12.2020

 

Patagonien zählt sicherlich zu den spektakulärsten Landschaften unserer Erde. Bizarre Gebirgsformationen, wie die Torres del Paine in Chile oder der Fitzroy und der Cerro Torre in Argentinien sind nur die außergewöhnlichsten Beispiele. Bis auf Meeresniveau strömen allerorts die kalbenden Gletscher zwischen den schroffen Bergen herunter. Blau oder grün glitzern die Seen in variierenden Tönen. Unter dem blauen Himmel kreisen die Kondore. Vicunyas und Guanacos, Gürteltiere und Nandus sind die typischen Vertreter einer einzigartigen Fauna. Pinguine, Seelöwen und Robben besiedeln die Küste und die Ufer der Meeresstraßen. Im Kontrast zu den kargeren Gebirgswelten und der trockenen Pampa des südlichen Patagoniens stehen die üppige, valdivianische Vegetation der Wälder der Seenplatte und Aurakaniens. In dieser von vergletscherten Vulkanen, wie etwa Osorno und Villarica, gekrönten Landschaft erleben wir die totale Sonnenfinsternis 2020. Eine atemberaubende Naturreise erwartet uns zum besten Zeitpunkt!

 

Die Highlights im Überblick:

30.11.20: Wien – Punta Arenas
Fluganreise ab Wien über Madrid mit Latam Airlines nach Santiago de Chile.

01.12.20: Santiago de Chile – Punta Arenas
Ankunft in Santiago, anschließend Weiterflug nach Punta Arenas. Transfer ins Hotel – Erholung und Nächtigung.

02.12.20: Punta Arenas – Isla Magdalena – Puerto Natales
Fakultativer Ausflug auf die nahegelegenen Isla Magdalena zur Beobachtung von Magellan Pinguinen-Kolonien. Wetterabhängig: Besuch der Insel Mar, um Seelöwen und Elefantenrobben zu sehen. Danach Stadtrundfahrt in Punta Arenas. Weiterfahrt nach Puerto Natales. (2 Nächte)

03.12.20: Schifffahrt zum Balmaseda und Serrano Gletscher
Ganztägige Schifffahrt durch den Ultima Esperanza-Fjord zu den gewaltigen Gletschern Balmaseda und Serrano.

04.12.20:  Torres del Paine
Ganztagesausflug in den Torres del Paine Nationalpark und zum Torres Massiv mit kurzer Wanderung. (2 Nächte).

05.12.20:  Torres del Paine
Am Vormittag Bootsfahrt zum Rande des kalbenden Grey-Gletschers. Am Nachmittag genießen wir die Silhouette der Torres vom Ufer des Pehoe Sees aus.

06.12.20:  Torres del Paine – El Calafate
Fahrt von Torres del Paine über die Grenze nach Argentinien. Abhängig von der Ankunftszeit Zeit zum Bummeln in El Calafate. (3 Nächte)

07./08.12.20: Los Glaciares Nationalpark (2 Tage)

1. Tag: entlang des Lago Argentino Fahrt zum Perito Moreno Gletscher. Danach mehrstündige Plankenwanderung, unterwegs Beobachtung des „kalbenden Gletschers“.
2. Tag: Fakultative Fahrt (witterungsabhängig) auf dem Lago Argentino zum Uppsala Gletscher und Onelli See vorgesehen.

09./10.12.20: El Chalten – Fitzroy Massiv und der Cerro Torre

Fahrt nach El Chalten -Wandermöglichkeit zum Fitz Roy. Am nächsten Tag ganztägige Trekkingmöglichkeiten zum Basislager des Fitz Roy, zur Laguna de los Tres oder zum Cerro Torre.

11.12.20: El Chalten – Bariloche
Flug von El Calafate nach San Carlos de Bariloche (Argentinien) Restliche Zeit Stadtbummel durch das am See Nahuel Hapi gelegen San Carlos de Bariloche.

12.12.20: Bariloche – Seenplatte – Puerto Vara
Mit Boot und Bus geht es durch das Seengebiet von Argentinien wieder nach Chile. Katamaran-Fahrt am Allerheiligen See. Busfahrt entlang der Uferstraße des Llanquihue Sees. Nächtigung in Puerto Varas.

13.12.20:  Puerto Varas – Temuco
Fahrt in die Region Aurakanien mit einen kleinen Umweg in den Nationalpark Vicente Perez Rosales.

Weiterfahrt durch den dichten Hochwald Chiles, dann hinunter ins Tal der Mapuche, Chiles wichtigstem indigenen Volk. Anschließend Fahrt durch den Nationalpark Villarica.

2 Nächte in Temuco

14. 12.20: Sonnenfinsternis – der Tag der Tage
Beobachtung der Sonnenfinsternis. Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Temuco.

15.12.20: Temuco – Santiago
Vormittags Flug nach Santiago. Am Nachmittag Stadtbesichtigung der historischen Innenstadt. Vom Berg San Cristobal bietet sich ein schöner Blick über die Stadt mit den Anden im Hintergrund.

16.12.: Santiago, Rückflug
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen. Mittags Rückflug mit Latam Airlines via Madrid nach Wien.

17.12.: Ankunft Wien
Um die Mittagszeit Ankunft in Wien. Ende einer einzigartigen Reise zum besonderen Zeitpunkt.

 

Termin:
30.11.- 17.12.2020

 

Die Tour beinhaltet:
-> Linienflüge ab Wien über Madrid mit Latam Airlines und Santiago de Chile nach Punta Arenas und zurück von Temuco über Santiago de Chile nach Wien
-> Flughafentaxen
-> Inlandsflug El Calafate – Bariloche
-> Ausflüge und Besichtigungen mit Bus laut Programm inklusive Eintritte
-> Nächtigung auf Basis Doppelzimmer in den genannten, sehr guten, ausgewählten Hotels
-> Frühstückspension
-> örtliche Führer (englischsprachig)
-> österreichische Studien-Reiseleitung

Pauschalpreis pro Person ab     6.250,-
Einbettzimmer-Zuschlag:         1.070,-

 

Jetzt Anfragen!

Hans Peter Griesmayer

Hans Peter Griesmayer

Mag. Hans Peter Griesmayer | Traumreise-Experte
Schreiben Sie mir! >>

Santiago de Chile
24°

Klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 38%
Windstärke: 1m/s SSW
MAX 27 • MIN 26

27°
FR
26°
SA
26°
SO
25°
MO

Weather from OpenWeatherMap