Rundreise Bali und Baden auf den Gili Islands

Bali, Indonesien
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
hotel-imghotel-imghotel-imghotel-imghotel-imghotel-imghotel-imghotel-img
(Average 0 of 0 Ratings)

16 Tage Bali Rundreise deutschsprachig und Baden auf den Gili Inseln

Insel der Götter – nennen die Balinesen ihr Land. Wer will ihnen da widersprechen? In kaum einem anderen Teil Südostasiens haben sich Kunst und Kultur so reich entfaltet wie hier. Bali ist die letzte hinduistische Enklave in dem vom Islam beherrschten Archipel. Indonesiens tropisches Kleinod liegt nur zwei Kilometer von der Ostspitze Javas entfernt. Fruchtbare Reisfelder und blendendweiße Strände sind auf der Insel anzutreffen. Auf Bali scheinen die Blumen ständig zu blühen, und an jedem Tag feiert man die Wohltätigkeit der Götter. Tempel schmücken die Städte und Dörfer, während Tausende von Geisterhäusern über das Wohlbefinden der Inselbewohner wachen.

1. Tag: Wien – Doha – Bali
Abflug von Wien mit Qatar Airways um 09:40Uhr mit Ankunft in Doha um 15:50 Uhr. Weiterflug um 17:10 Uhr.
2. Tag: Bali (F)
Ankunft in Bali um  08:10 Uhr und Transfer zum Hotel Bali Garden Beach Resort ****, in Kuta. Übernachtung.
3. Tag: Barong Tanz – Celuk – Ubud – Goa Gajah (F/M)
Abholung durch Ihren persönlichen Reiseleiter. Nach kurzer Fahrt ins Landesinnere besuchen Sie den legendären “Tanz der Dämonen” – Barong Tanz. Danach geht es weiter in den Ort Celuk, der durch seine Silber- und Gold verarbeitenden Schmuckproduktionsstätten in ganz Asien bekannt ist. Nach nicht allzu langer Fahrt erreichen Sie den Künstlerort Ubud. Besuch des traditionellen Marktes im Zentrum. Speziell am Morgen haben Sie die Möglichkeit das einzigartig bunte Markttreiben zu beobachten. Ihr Reiseleiter wird Ihnen jegliche Art an exotischen Früchten und traditionellen handwerklichen Erzeugnissen erklären. Sie werden viele Holzschnitzereien zum Kaufen finde, Handeln ist ein Muss. Weiters Besuch des Neka Museums, eine herrliche Ausstellung von zwischenzeitlichen, international anerkannten Malern, die sich in den dreißiger Jahren in Ubud zu einer Künstlerkolonie zusammengefunden hatten. Danach geht es zur Goa Gajah Elefantenhöhle, einer ganz interessanten Tempelanlage, die vor langer Zeit Brahmanen Priestern und Asketen als Meditationsplatz diente. Check-in in Ihrem Hotel Rama Phala **** in Ubud.
4. Tag: Tanah Tempel – Mengwi – Ubud (F/M)
Nach dem Frühstück nicht allzu lange Fahrt zum Meerestempel Tanah Lot, welcher malerisch gelegen auf einem aus dem Meer ragenden Felsen ist, ca. 200 m von der Küste entfernt. Danach geht es zum Staatstempel der Königsdynasty Gelgel, Pura Taman Ayun, in dem idyllischen Dorf Mengwi. Durch unbeschreiblich schöne Reisterrassenlandschaften geht es wieder zurück nach Ubud. Von hier aus starten Sie mit der ca. 1,5 stündigen Wanderung (Soft Trekking) in der Reisterrassen- und Hügelgegend rund um Ubud, wo Ihnen Ihr Reiseleiter auch die tropische Pflanzenwelt näher erklären wird. Erfrischungen wie echter balinesischer Kaffee, gebackene Bananen und typische balinesische Kuchen werden zur Stärkung in einem balinesischen Warung eingenommen. Danach Rückkehr zu Ihrem Hotel in Ubud und Nachmittag zur freien Verfügung. Nützen Sie die Gelegenheit den Künstlerort Ubud von Ihrem sehr zentral gelegenen Hotel selbst zu erkunden.
5. Tag: Bedugal – Munduk – Vihur Buddha – Banjar – Pemutara (F/ M)
Nach dem Frühstück Check-out von Ihrem Hotel in Ubud und Fahrt in die Bergregion des nördlichen Zentralbalis. Sie erreichen den bezaubernden Bergort Bedugul an den Ufern des Bratan Sees, einem mit Süßwasser gefüllten Vulkankrater, wo Sie die am Seeufer liegende Tempelanlage Pura Ulun Danu besichtigen. Weiter geht es durch eine einzigartige Berglandschaft mit zahlreichen Fotomotiven vorbei an Kaffee- und Kakaoplantagen zum Bergdorf Munduk, wo Sie eine kurze Wanderung (ca. 15 Minuten pro Strecke / 500 m) zum Wasserfall von Munduk unternehmen werden. Hier haben Sie die Möglichkeit sich zu erfrischen. Weiter geht es dann an die Nordküste Balis. Besuch von Vihara Buddha, einem buddhistischen Kloster und Meditationszentrum sowie den heißen Schwefelquellen in Banjar. Entlang der Nordküste geht es in den Westen Balis nach Pemuteran. Check-in im Hotel Taman Sair **** in Pemuteran.
6. Tag: Bootsfahrt nach Menjangan Island – Lovina (F/M)
Nach dem Frühstück kurze Fahrt zum kleinen Hafen Labuhan Lalang. Besteigung eines für Sie gecharterten Bootes und ca. 20 minütige Fahrt nach Menjangan Island, wo Sie den heutigen Vormittag mit Schnorcheln verbringen werden. Genießen Sie die bunte Farbenvielfalt der einzigartigen Unterwasserwelt von Menjangan Island. Die bunten Korallenfische lassen sich sogar aus der Hand füttern. Nach diesem einmaligen Erlebnis kehren Sie zurück zum Matahari Beach Resort, Zeit zum erfrischen und Check-out. Auf dem Weg nach Lovina besuchen Sie den Pulaki Tempels, der eine Schar zahmer Affen beherbergt. Am Nachmittag erreichen Sie den Badeort Lovina. Check-in in Ihrem Hotel The Lovina ****.
7. Tag: Sangsit – Kintamani – Besakih – Candidasa (F/M)
Nach dem Frühstück geht es nach Sangsit. Im Küstenort Sangsit Besuch der mystischen Tempelanlage Pura Beji. Anschließend Fahrt über Bergketten mit faszinierenden, ständig wechselnden Landschaftsbildern zum Dorf Kintamani, das sich am Kraterrand des Vulkans Penulisan befindet. Vom Rande des Riesenkraters aus bietet sich ein fantastischer Blick auf den in 2.200 m Höhe gelegenen, noch tätigen Vulkan Batur mit dem Beinamen Gunung Lebah (der Berg der in der Tiefe liegt). Durch die atemberaubende Berglandschaft geht die Fahrt weiter zur größten Tempelanlage Bali’s, nach Besakih. Mit seinen 40 Tempeltürmchen und herrlichem Blick auf den majestätisch wirkenden Vulkan Gunung Agung. Weiter geht die Fahrt durch unbeschreiblich schöne Reisterrassenlandschaften in der Nähe von Selat an die Ostküste Balis. Check-in in Ihrem Hotel Candi Beach Resort & Spa****.
8. Tag: Tenganan – Klungkung  – Kuta (F/M)
Nach einem gemütlichen Frühstück geht es zum Baliaga-Ureinwohner-Dorf Tenganan. Es handelt sich hierbei um die wahrscheinlich erste menschliche Ansiedelung auf Bali. Nach dieser interessanten Besichtigung fahren Sie weiter durch imposante Landschaften zur Fledermaushöhle Goa Lawah, wo sich tausende Fledermäuse tummeln und ein kleiner Tempel zu erkunden ist. Zuletzt Stopp in der Stadt Klungkung, mit der historischen Gerichtshalle Kerta Gosa, in der Richter einer anderen Epoche ihre Urteile verkündeten. Kunstvoll gestaltete Deckenmalereien stellen die Urteilsvollstreckungen dar. Transfer zum Hotel Bali Garden Beach Resort ****. Übernachtung.
9. Tag: Bali – Gili (F)
Morgens Transfer zum Hafen und Überfahrt nach Gili. Transfer zur Vila Ombak **** auf Gili Trawangan. Entschleunigung in all seinen Facetten wird hier großgeschrieben. Auf der idyllischen Insel Gili Trawangan gelegen, vermag das paradiesische Resort hohen Komfort mit der Einfachheit des Seins zu verbinden. Aufenthalt bis zum
15. Tag: Gili – Bali (F)
Bootstransfer nach Bali und Transfer zum Hotel Bali Garden Beach Resort ****.
16. Tag:  Bali – Wien (F)
Transfer zum Flughafen und Abflug um 09:25 Uhr. Ankunft in Doha um 14:25 Uhr und Weiterflug um 15:40 Uhr. Ankunft in Wien um 20:25 Uhr.

Die Tour beinhaltet:
– Linienflüge mit Qatar Airways
– Flughafengebühren und Taxen
– Unterbringung auf Basis Doppelzimmer
– Private Rundreise
– Fahrt mit klimatisierten Fahrzeugen
– Verpflegung wie im Reiseverlauf   angegeben, F=Frühstück, M=Mittagessen
– 2 Nächte Ubud
– 1 Nacht Pemuteran
– 1 Nacht Lovina
– 1 Nacht Candidasa
– 3 Nächte Bali
– 6 Nächte Gili
– Deutsch sprechender Reiseleiter während der Rundreise
– Alle Eintrittsgebühren
– Alle Transfers im Zielgebiet

 

Fragen Sie uns bitte nach den tagesaktuellen Preisen!

 

Jetzt Anfragen!

* Pflichtfeld

Denpasar
28°

Ein paar Wolken
Luftfeuchtigkeit: 78%
Windstärke: 10m/s W
MAX 27 • MIN 25

28°
DO
26°
FR
30°
SA
30°
SO

Weather from OpenWeatherMap