Inselhüpfen in der Andaman See

Bangkok
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
hotel-imghotel-imghotel-imghotel-imghotel-imghotel-imghotel-imghotel-imghotel-img
(Average 0 of 0 Ratings)

16 Tage Inselhüpfen in der Andaman See
Bangkok – Koh Phi Phi – Bamboo Island – Koh Lipe – Langkawi – Penang – Malakka – Singapur

 

Overland and Oversea durch Thailand, Malaysien & Singapur und das so nahe am Leben wie möglich. Wir reisen mit Rikscha, Bus, Bahn, Taxi, Fähre, Speedboot, Longboot und mit dem Flugzeug, mehr Abwechslung auf über 7 Inseln kann ich Euch wirklich nicht mehr bieten. Freut Euch auf eine außergewöhnliche Weihnachtsreise. Streetfood in Thailand, Foodstalls in Singapore, indisch-arabisch-chinesische Küche im multikulturellen Malaysien und Meeresfrüchte ohne Ende und dazu gut gekühlten Gin Tonic und Cocktails mit den Füßen im tropischen WasserPhuket ist unser Ausgangspunkt um die Andaman See mit Booten zu durchqueren. Paradiesinsel für Paradiesinsel steuern wir an. Entlang der Andaman See führt unsere Route zur geschichtsträchtigen Insel Penang, als Perle des Orients bekannt, an der Westküste der Halbinsel Malaysia gelegen.
Weiter in die historisch bedeutende Stadt Malakka, wo wir das alte portugisiche Viertel besichtigen. Im 15. Jahrhundert war das Sultanat von Malakka eines der wichtigsten Zentren der Region und wurde im Laufe der Jahrhunderte von Portugiesen, Holländern und Briten kolonisiert. Heute erinnert noch die sehenswerte Altstadt und die Reste des portugiesischen Forts an die europäischen Kolonialherren.
Die pulsierende Handelsmetropole SINGAPUR, das einstige Fischerdorf an der sumpfigen Mündung des Singapur-Rivers, steht am Ende unserer Rundreise. Eine Stadt voller Leben, die niemals schläft, verschmelzt Osten und Westen zu einer einzigartigen Symbiose. Dass dieses Tor zu Südostasien nicht nur eine Großstadt, sondern auch eine tropische Insel voller Überraschungen ist, entdeckt man erst auf den zweiten Blick.

 

Die Highlights im Überblick:
– Weihnachtstage am Strand
– Singapur bei Nacht
– UNESCO Weltkulturerbe Penang & Malakka
– Bootsausflug auf Bamboo Island
– China Town bei Nacht
– Khao San Road in Bangkok – die verrückteste Straße der Welt

 

Termin:
21.12.2019 – 06.01.2020

 

Reiseleitung: Mag. Dr. Robert C. Schmid
Ethnologe und mehrfacher Buchautor, hat 33 Jahre Reiseerfahrung und über 200 Weltreisen und Expeditionen rund um den Globus durchgeführt. Während dieser Zeit entstanden sieben Publikationen, eine davon weltweit. Robert Schmid arbeitet als schamanistischer Managementberater & Ethnologe, ist Gründer der Summeracademy of shamanism, Familienvater, Reisesüchtiger, Globetrotter, Vespafahrer, ewiger Abenteurer und trinkt gerne mal ein gutes Glas Rotwein.

Der Abenteuercharakter seiner Reisen ist sehr hoch, der Komfort dennoch vorhanden. Die Erlebnisse sind sehr tiefgehend, da Sie mit den Menschen der Steppen, Berge und Regenwälder hautnah leben und ihren Kulten, Festen und Ritualen an vorderster Front beiwohnen.

Außergewöhnliches zu erleben und zu entdecken war schon immer die eine Triebfeder seiner Abenteuer und Expeditionen, die Welt mit den Augen der Einheimischen zu sehen, die andere. Er reist immer nur in Kleingruppen ‘off the beaten track’ als Nomaden der Neuzeit mit viel individueller Freiheit.

 

Die Tour beinhaltet:
> Übernachtungen auf Basis Doppelzimmer in Hotels und Strandbungalows inkl.Frühstück
> Inlandsflüge von Bangkok nach Phuket sowie Penang nach Malakka
> alle Transfers und Besichtigungen inkl. Eintritte lt. Reiseverlauf
> Bootausflüge, alle Fähren und Speedboote
> Rundreise*) in landesüblichen klimatisierten Reisebussen
*) Aus aktuellem Anlass können Abweichungen von der Reiseroute entstehen

 

Pauschalpreis:
pro Person für die gesamte Strecke 3.780,-
Einbettzimmer-Zuschlag 385,-

 

Mindestteilnehmerzahl:
min/max: 10/12 Personen

 

Jetzt Anfragen!

* Pflichtfeld

Bangkok
28°

Überwiegend bewölkt
Luftfeuchtigkeit: 83%
Windstärke: 1m/s SO
MAX 29 • MIN 27

32°
FR
32°
SA
26°
SO
28°
MO

Weather from OpenWeatherMap