Benin – Voodoo, Kulte, Rituale, Voodoomesse, Fetischpriester, Trancetänze, Hochzeitsrituale der Pheul

Cotonou
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
  • hotel-img
hotel-imghotel-imghotel-imghotel-imghotel-imghotel-imghotel-imghotel-imghotel-imghotel-imghotel-imghotel-img
(Average 0 of 0 Ratings)

13 Tage Benin –

Voodoo, Kulte, Rituale, Voodoomesse, Fetischpriester, Trancetänze,
Hochzeitsrituale der Pheul.

 

Benin ist das einzige Land auf der Welt, in dem Voodoo als Staatsreligion anerkannt ist. Jedes Jahr kommen aus der ganzen Welt Menschen, die das Wesen des Voodoo entweder kennen lernen möchten oder Zeugnis ablegen wollen. Auf dieser Reise werden wir Fetisch-Priester, Heiler und Orakel treffen; wir werden Trancetänze sehen, Initiationsriten, alt hergebrachte Zeremonien und die Pheul beim Hochzeitsritual. Der Vodún hat seinen Ursprung in diesem Land und weil er Teil des Alltagslebens ist, kann er somit auch authentisch erlebt werden. In dieser Region Afrikas existiert eine große biologische Vielfalt, die von Stränden im Süden über die Waldregionen weiter nördlich bis zu den Savannen noch weiter nördlich reicht. Diese physikalische Diversität spiegelt sich in der Vielfalt der ethnischen Gruppen, die in diesen Ländern leben – in Benin leben mehr als 45 Ethnien. Zusammen genommen ergeben sie ein Medley von Kulturen, Gewändern, Riten und Traditionen. Die ‘Welt der Magie’ wird die Perspektive sein, die wir einnehmen, wenn wir mehr über diese Völker lernen: ihre beeindrukkende Lehm- und Reetarchitektur, ihre farbenfrohen Märkte, die Trommelmusik und die Dorffeste. Der menschliche und kulturelle Reichtum dieser Länder, gepaart mit der Unterstützung eines verlässlichen Netzwerks kleiner Hotels, machen Benin zu einem idealen Ausgangspunkt, um den afrikanischen Kontinent und seine Menschen kennen zu lernen.

 

Die Highlights im Überblick:
23.01.20: Wien – Cotonou
24.01.20: Das Venedig von Afrika & Zangbeto
25.01.20: Fa (Orakel) Priester
26.01.20: Hochzeitsrituale der Pheul
27.01.20: Safari im Nationalpark
28.01.20: Safari
29.01.20: Lehmarchitektur der Tata Somba
30.01.20: Pferdetanzfest
31.01.20: Das Königreich Dahomey
01.02.20: Mami Water Voodoo
02.02.20: Voodoo Messe
03.02.20: home sweet home

 

Die Reise beinhaltet:
– Übernachtungen auf Basis Doppelzimmer in Hotels und Gästehäuser,
– Halbpension auf der ganzen Reise,
– alle Transfers und Besichtigungen inkl. Eintritte lt. Reiseverlauf,
– Rundreise in landesüblichen klimatisierten und auch nicht klimatisierten Reisebussen,
– Teilnahme anFesten, Ritualen und Voodoomessen.

Aus aktuellem Anlass können Abweichungen von der Reiseroute entstehen.

Nicht inkludiert:
– Ausgaben persönlicher Natur, Trinkgelder,
– Flugreise ab A/D/CH nach Cotonou/ Lome ca. 980 € inkl. Taxen,
– Einreisevisum € 160,00 p.P inkl. Besorgung,

 

Teilnehmerzahl:  Min/Max: 8/12 Personen (sonst aliquote Erhöhung ).

 

Termin:
23.1.-3.2.2020

 

Reiseleitung: Mag. Dr. Robert C. Schmid
Ethnologe und mehrfacher Buchautor, hat 33 Jahre Reiseerfahrung und über 200 Weltreisen und Expeditionen rund um den Globus durchgeführt. Während dieser Zeit entstanden sieben Publikationen, eine davon weltweit. Robert Schmid arbeitet als schamanistischer Managementberater & Ethnologe, ist Gründer der Summeracademy of shamanism, Familienvater, Reisesüchtiger, Globetrotter, Vespafahrer, ewiger Abenteurer und trinkt gerne mal ein gutes Glas Rotwein.

Der Abenteuercharakter seiner Reisen ist sehr hoch, der Komfort dennoch vorhanden. Die Erlebnisse sind sehr tiefgehend, da Sie mit den Menschen der Steppen, Berge und Regenwälder hautnah leben und ihren Kulten, Festen und Ritualen an vorderster Front beiwohnen.

Außergewöhnliches zu erleben und zu entdecken war schon immer die eine Triebfeder seiner Abenteuer und Expeditionen, die Welt mit den Augen der Einheimischen zu sehen, die andere. Er reist immer nur in Kleingruppen ‘off the beaten track’ als Nomaden der Neuzeit mit viel individueller Freiheit.

Pauschalpreis:
pro Person ab 2.490,-
Einbettzimmerzuschlag:  395,-

 

Jetzt Anfragen!

* Pflichtfeld

Cotonou
29°

Überwiegend bewölkt
Luftfeuchtigkeit: 79%
Windstärke: 5m/s WSW
MAX 29 • MIN 29

31°
DO
28°
FR
29°
SA
29°
SO

Weather from OpenWeatherMap