1000 Miglia Photoworkshop – Das Oldtimer-Autorennen

Arezzo
  • hotel-img
hotel-img
(Average 0 of 0 Ratings)

1000 Miglia – Das Oldtimer-Autorennen

 

Lernen Sie gemeinsam mit dem mehrfach ausgezeichneten Fotografen und Buchautor René van Bakel wie Sie Ihre eigene Fotogeschichte erzählen. Thema dieses »Visual Storytelling-Workshops« ist die berühmte »1000 Miglia mit den Zeitreisenden Autofahrern und Ihren wunderschönen historischen Boliden«, die u. a. durch Siena und Assisi fahren. Erleben Sie dieses Oldtimer-Autorennen aus nächster Nähe inmitten der schönsten Kulissen der Toskana und Umbriens.

1. Tag: Anreise nach Arezzo (Villa Casafredda) (A)
Selbständige Anreise*) nach Arezzo im Laufe des Tages. (Zimmerbezug ab 14 Uhr möglich!)
Entspannen am Pool bis alle Kursteilnehmer eingetroffen sind.
Am Abend offizielle Begrüßung durch Kursleiter René van Bakel bei einem Begrüßungsgetränk. Danach gemeinsames Abendessen.
*) Sofern gewünscht, buchen wir gerne den Flug für Sie und organisieren auch den Transfer in das Hotel.)

2. Tag: Arezzo/Assisi (Villa Casafredda) (F/M/A)
Nach dem Frühstück um 08.00 Uhr erhalten Sie von René eine kurze praktische Einführung bzw. Wiederholung zu folgenden Themen:

– Grundlagen einer Bildkomposition
   + wie erzielt man eine korrekte Belichtung;
– Zusammenspiel Verschlusszeit, Blende und ISO Anpassung),
   + Belichtungswinkel (Brennweite, Weitwinkel, Teleobjektive, Zoom) und Fokussierung und Schärfe.

Kurze Kaffeepause – danach erhalten Sie einen Vortrag zum Workshop-Schwerpunkt: »Visual Storytelling« und den unterschiedlichen Arten der Bildgeschichten. René erklärt Ihnen, wie Sie Ihre Kamera gekonnt einsetzen, um damit Geschichten und Emotionen zu transportieren.
Nach dem Mittagessen treffen wir uns am Pool. Natürlich mit unseren Kameras, um gleich hier und im angrenzenden Olivenhainen eine „kleine Story“ zu fotografieren. So nebenbei sieht sich René Ihre Kameras an.
Am Nachmittag werden wir dann mit klimatisierten Limousine-Service nach Assisi gefahren, wo wir die Ankunft der Oldtimer in der Stadt des Heiligen Franziskus in ansprechende Bildgeschichten umwandeln. Abhängig vom der Ankunftszeit der Autos – der exakte Zeitpunkt der Durchfahrt/Passage wird erst in März bekannt gegeben – wird das Abendessen vorher oder nachher eingenommen. Mit diesem Shooting beginnen wir unser Blick für Geschichten zu schärfen. Sobald sowohl das Auge als auch der Gaumen gesättigt sind, fahren wir in unsere Basis – Villa Casafredda – zurück.

3. Tag: Crete Senesi/Siena (F/M/A)
7:30 Uhr Frühstück. Ab 08.00 Uhr Sichtung und Bildbesprechung einiger am Vortag in Assisi geschossener Bilder.
Danach kurzes relaxen, Akkus aufladen und weiter geht es zu den „Crete Senesi“ und Siena, wo wir bestimmt einige schöne Aufnahmen der vorbeifahrenden Oldtimer schießen können. Anschließend genießen wir ein Mittagessen und einen kurzen Stadtrundgang.
Abhängig von der Uhrzeit entweder Rückfahrt zur Villa Casafredda oder gleich in die Altstadt von Arezzo. (Entfernung Villa Casafredda – Arezzo nur 3 km!).
Bei einem gemütlichen Abendessen in unserer Villa Casafredda lassen wir den Tag ausklingen.

4. Tag: Zypressen –Oldtimer-Shooting – Val d’Orcia)  (F/M/A)
Gegen 8:00 Uhr werden wir wieder abgeholt und fahren zu einer sehr schönen und berühmten Zypressen-Allee, die immer wieder als begehrtes Motiv von Fotografen aus aller Welt gewählt wird. Dort erwartet uns ein wunderschöner italienischer Oldtimer, der für uns als Fotomodel in der Zypressenalleen „laufen“ wird. Highlight ist ein Picknick-Mittagessen in der Nähe der Capella di Vitaleta.
Am Nachmittag, wieder zurück in der Villa Casafredda, gibt es noch eine kurze Einführung und Demonstration in die Cyberlab-Fotobuchsoftware. (Danach sollten Sie in der Lage sein, von zuhause aus „online“ ein Fotobuch zu erstellen. Für Kursteilnehmer aus Österreich, Deutschland und der Schweiz gibt es Ermäßigungsvoucher).
Krönender Abschluß unseres Workshop bildet ein 4-gängiges toskanisches Diner*) mit Weinbegleitung.
*) Unsere Gastgeber Michela und Sergio haben über viele Jahre sehr erfolgreich ein Restaurant in Neuseeland betrieben, bevor Sie vor einigen Jahren wieder in Ihre Heimat Italien zurückkehrten und die Villa Casafredda übernahmen.

5. Tag: Abreise (F)
Ein letztes toskanisches Frühstück, danach geht ein interessanter Workshop zu Ende. Mit vielen schönen Bildern können Sie zuhause Ihren Freunden Ihre eigene Fotostory erzähle.

Achtung: da der Programmablauf sehr stark von den Ankunftszeiten der Oldtimer abhängig ist, kann es zu spontanen und geringfügiger Änderungen im Programm kommen!

Das Besondere bzw. Goodie eines Visual Storytelling-Workshops mit René van Bakel ist:
Wenn Sie momentan keine Kamera besitzen oder z. B. demnächst einen Kameraneukauf erwägen oder während des Workshops einfach nur eine Nikon-Kamera mit Objektiv unverbindlich ausprobieren möchten, sagen Sie uns einfach bei der Anmeldung Bescheid! René macht es möglich – die Firma NIKON stellt Kameras und Objektive für einen kostenlosen Test zur Verfügung!

René empfiehlt:
Es wird empfohlen ein Stativ und einen Laptop mitzubringen.
Falls Ihr Notebook keinen SD-Kartenslot hat, bringen Sie bitte einen geeigneten USB-3-Kartenleser oder ähnliches mit. Auch das Mitbringen der Bedienungsanleitung Ihrer Kamera wird empfohlen.

About René von Bakel:
René van Bakel stammt aus den Niederlanden. Er ist ein mehrfach ausgezeichneter Fotograf, Journalist, Buchautor sowie einer der Gründer der weltweit agierenden Fotoagentur „ASAblanca“, die ihren Sitz in Wien (Österreich) hat.
René ist seit Beginn seiner beruflichen Karriere vor über 20 Jahren ein leidenschaftlicher Storytelling-Fotograf. Er hat in mehr als 70 Ländern gearbeitet und seine Arbeiten wurden in die wichtigsten globalen Medien wie zum Beispiel National Geographic, der New York Times, Le Figaro oder Vogue, sowie in zahlreiche Bücher veröffentlicht.
Im kommenden Frühling findet eine große Ausstellung in die Etruskerstadt Cortona statt. (Vernissage in La Fortezza del Girifalco am 12. April, 2019)

Mehr Info über René von Bakel finden Sie auf https://renevanbakel.photo/

enjoy-Leistungspaket:
– Unterbringung im Doppelzimmer
– Halbpension für 4 Nächte davon …
  4 x Frühstück
  3 x  Abendessen in der Villa Casafredd inkl. Getränke
  1 x Abendessen in Assisi
  3 x Mittagessen lt. Programm in ausgewählten Restaurants
   1 x Picknick (je nach Wetterlage) in der Toskana
– Kursleitung durch René van Bakel
– Alle Transfers in einer klimatisieren Limousine lt. Programm
– Alle Zusatzleistungen lt. Programm

Nicht inkludiert:
– An- & Rückreise in das Zielgebiet
-Transfers Flughafen – Hotel Villa Casafredda – Flughafen

Preise & Termin:
15. – 19. Mai 2019

Pro Person im Doppel          € 1.888,-
Einbettzimmer-Zuschlag     auf Anfrage!   

Ihre Unterkunft:
Villa Casafredda – https://www.villa-casafredda.com/

 

 

Jetzt Anfragen!

* Pflichtfeld